Dentale Radiologie

Dentale Radiologie

Dentale Radiologie

Was ist Dentalradiologie? Vor einem kieferchirurgischen Eingriff oder einer Zahnimplantation sollte eine radiologische Untersuchung erfolgen um den Kieferknochen, der während der Prozedur in Mitleidenschaft gezogen werden soll, vorsichtig zu beurteilen und seine Substanz und Dicke festzustellen. Außerdem kann ein...
Hier weiterlesen
Hier sind alle Zahnärzte mit verfügbaren Terminen gelistet. Jetzt mit nur einem Klick einfach online buchen!

Krankenkassen: Wahlarzt , Privatarzt

Adresse:

Graben 31,Top 11

1010 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Wahlzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Endodontie
  • Parodontologie
  • Implantologie
  • Prothetik
  • Oralchirurgie
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde

Istvan Joo

Elisabeth Astl

Dr.med.dent

Krankenkassen: Wahlarzt , Privatarzt

Adresse:

Cottagegasse 80

1190 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Wahlzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Kieferorthopädie abnehmbar (Zahnspange)
  • Kieferorthopädie festsitzend (Zahnspange)
  • Prophylaxe

Elisabeth Astl

Mathias Steyrer

Dr. med. dent

Krankenkassen: SVS , KFA , Wahlarzt , Privatarzt

Adresse:

Schönbrunner Straße 148

1120 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Wahlzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Endodontie
  • Kinderzahnheilkunde
  • Parodontologie
  • Implantologie
  • Kieferorthopädie abnehmbar (Zahnspange)
  • Kieferorthopädie festsitzend (Zahnspange)
  • Prothetik
  • Oralchirurgie
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde
Alireza Emami Nouri

Dr.med.dent., Msc

Krankenkassen: ÖGK , SVS , VA , PVA , BVAEB , KFA , Privatarzt

Adresse:

Burggasse 105/2

1070 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Endodontie
  • Kinderzahnheilkunde
  • Parodontologie
  • Implantologie
  • Kieferorthopädie abnehmbar (Zahnspange)
  • Kieferorthopädie festsitzend (Zahnspange)
  • Prothetik
  • Oralchirurgie
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde

Alireza Emami Nouri

Amelia T. Poser

Dr.med.dent.

Krankenkassen: Alle Kassen , Privatarzt

Adresse:

Simmeringer Hauptstraße 108A/2

1110 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Endodontie
  • Parodontologie
  • Implantologie
  • Kieferorthopädie abnehmbar (Zahnspange)
  • Prothetik
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde

Amelia T. Poser

Dimitar Raynov

Dr.Dent.Med.

Krankenkassen: Wahlarzt , Privatarzt

Adresse:

Wien 1230 Draschestraße 31, Top 3

1230 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Wahlzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Endodontie
  • Kinderzahnheilkunde
  • Parodontologie
  • Implantologie
  • Kieferorthopädie abnehmbar (Zahnspange)
  • Kieferorthopädie festsitzend (Zahnspange)
  • Prothetik
  • Oralchirurgie
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde

Dimitar Raynov

Katalin Martyan

Medic.Dent., MSc

Krankenkassen: SVS , KFA , Wahlarzt , Privatarzt

Adresse:

Leonard-Bernstein Straße 8/1/EG6

1220 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Wahlzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Endodontie
  • Parodontologie
  • Implantologie
  • Prothetik
  • Oralchirurgie
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde

Katalin Martyan

Svitlana Pokornik

Dr.Dent.Med.

Krankenkassen: Privatarzt

Adresse:

Rögergasse 32

1090 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Kinderzahnheilkunde
  • Parodontologie
  • Implantologie
  • Kieferorthopädie abnehmbar (Zahnspange)
  • Kieferorthopädie festsitzend (Zahnspange)
  • Prothetik
  • Oralchirurgie
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde

Krankenkassen: ÖGK , SVS , PVA , BVAEB , KFA , Wahlarzt , Privatarzt

Adresse:

Lorystraße 89/2/1

1110 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Wahlzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Endodontie
  • Kinderzahnheilkunde
  • Parodontologie
  • Kieferorthopädie abnehmbar (Zahnspange)
  • Prothetik
  • Oralchirurgie
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde

Syuzan Firat

Jaroslav Wilson

Dr. Med. Dent.

Krankenkassen: Wahlarzt , Privatarzt

Adresse:

Karl-Popper-Str. 8 / 3 Stock

1100 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Wahlzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Endodontie
  • Kinderzahnheilkunde
  • Parodontologie
  • Implantologie
  • Kieferorthopädie abnehmbar (Zahnspange)
  • Prothetik
  • Oralchirurgie
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde

Jaroslav Wilson

Zum Seitenanfang

Was ist Dentalradiologie?

Vor einem kieferchirurgischen Eingriff oder einer Zahnimplantation sollte eine radiologische Untersuchung erfolgen um den Kieferknochen, der während der Prozedur in Mitleidenschaft gezogen werden soll, vorsichtig zu beurteilen und seine Substanz und Dicke festzustellen. Außerdem kann ein radiologischer Scan auch die genaue Position von Nerven feststellen und damit sicherstellen, daß diese während des Eingriffes nicht zu Schaden kommen.

Heutzutage benutzen Zahnärzte moderne, digitale Röntgenanlagen um gleich nach der Aufnahme alle Bilder auf das Praxis-Computersystem zu übertragen, welches üblicherweise via Terminals hinter jedem Behandlungsstuhl zugänglich ist. Dadurch können sich Arzt und Patient mühelos und ohne Wartezeit alle aktuellen Röntgenaufnahmen ansehen und potenzielle Probleme sofort vor Ort besprechen.


Welche Radiologieverfahren gibt es?

Es gibt 2 Arten von Dentalradiologieverfahren, die für verschiedene Zwecke eingesetzt werden:

2-Dimensionale Panoramaschichtaufnahme

So eine Aufnahme wird verwendet um auf einfache Weise die Knochensubstanz und die Knochentiefe der Zähne zu untersuchen und dadurch dem Zahnarzt bei der Vorbereitung von relativ einfachen Prozeduren zu helfen.

3-Dimensionale Röntgenbilder

Für anspruchsvollere Eingriffe ist es wichtig genaue und scharfe Röntgenbilder zu haben um exakte Werte über die Höhe, Breite und Tiefe der Kieferknochen und Zähne zu erhalten. In solchen Fällen ist die Dental Volumen Tomographie (DVT) die ideale Lösung, da diese modernen Geräte mit einer minimalen Strahlendosis die oberen und unteren Zahnreihen und Kieferknochen gestochen scharf abbilden können. Für eine DVT Aufnahme muss sich der Patient unter die Röntgenmaschine setzen, welche dann komplett schmerzfrei in weniger als einer halben Minute eine scharfe Panoramaaufnahme macht. Ein Vorteil der DVT Maschine gegenüber einer Computertomographie (CT) ist die um 85%+ niedrigere Strahlendosis.


Wann ist dentale Radiologie notwending?

Dentalradiologie kommt dann zum Einsatz wenn ein Zahnarzt nach potenziellen versteckten Problemen sehen will um unerfreulichen Situationen so früh wie möglich vorzubeugen. Außerdem sind gute Röntgenbilder ein fester Bestandteil einer erfolgreichen Therapieplanung für etwas anspruchsvollere Eingriffe, wie zum Beispiel einer Weisheitszahnentfernung oder dem Einsetzen eines Implantates. Des Weiteren, sind scharfe Röntgenaufnahmen auch zu den folgenen Zwecken zu gebrauchen:

  • Lokalisierung von verstecktem Karies im Anfangsstadium
  • Begutachtung eines behandelten Zahnes bei einer Wurzelbehandlung (vor und nachher)
  • Untersuchung von Knochenschwund
  • Präzisierung einer Implantatssetzung im unteren oder oberen Kieferknochen
  • Feststellung von Dysfunktionen im Kiefergelenk

Was ist Dental-CT?

Eine Dental-CT, oder Dental-Computertomographie (CT), bietet die entscheidenden Vorteile einer 3D Darstellung sowie von überlagerungsfreien Bildern von Unter- und Oberkiefer, die in vielerlei Schnittebenen zerteilt und begutachtet werden können.

Durch einen CT Scan bekommt der Zahnarzt hochauflösende Daten in 3D, die er dann mit speziell dafür geeigneter Software analysieren kann. Dadurch bekommt er detaillierte Informationen über die Struktur und Beschaffenheit der Kieferknochen sowie über die Lage und den Zustand von Zahnwurzeln. Basierend auf diesen Basisinformationen, kann der Zahnarzt dann die optimalste Position für ein Implantat im Kiefer aussuchen und auch die bestgeeignete Implantatsgröße ermitteln.

Außerdem kann ein CT Scan auch den exakten Verlauf aller Nerven in und um die Kiefer herum abbilden um jedweden Verletzungen, die zu längerfristigen Behinderungen führen könnten, vorzubeugen.

Am häufigsten wird diese Methode verwendet um den Einsatz von Implantaten zu planen. Dennoch sezten aber viele Zahnärzte auch auf den CT Scan um andere zahnmedizinische Probleme im Kieferbereich festzustellen und genau zu diagnostizieren, wie zum Beispiel Zysten, Tumore und Entzündungen.

Ein CT Scan dauert oft keine 5 Minuten und braucht auch keine besondere Vorbereitung auf Seiten des Arztes oder des Patienten.

Wir hoffen, dass dieser Eintrag hilfreich war und laden Euch ein in unserem Blog und auf unserer Röntgen Prozedur Seite noch mehr Informationen zu finden.

Alles Gute & bis bald, Ace!
Zum Seitenanfang
Hast du Fragen?
Sende uns eine Nachricht