Kieferorthopädie festsitzend (Zahnspange)

Kieferorthopädie festsitzend (Zahnspange)

Kieferorthopädie festsitzend (Zahnspange)

Was ist Kieferorthopädie (festsitzend)? Die Kieferorthopädie ist ein Fachbereich in der Dentalmedizin, der sich mit abnehmbaren und festsitzenden Zahnspangen und weiteren Geräten zur Korrektur von Zahnfehlstellungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen befasst. In den letzten Jahren sind kieferorthopädische...
Hier weiterlesen
Hier sind alle Zahnärzte mit verfügbaren Terminen gelistet. Jetzt mit nur einem Klick einfach online buchen!
Elisabeth Astl

Dr.med.dent

Krankenkassen: Wahlarzt , Privatarzt

Adresse:

Cottagegasse 80

1190 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Wahlzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Kieferorthopädie abnehmbar (Zahnspange)
  • Kieferorthopädie festsitzend (Zahnspange)
  • Prophylaxe

Elisabeth Astl

Mathias Steyrer

Dr. med. dent

Krankenkassen: SVS , KFA , Wahlarzt , Privatarzt

Adresse:

Schönbrunner Straße 148

1120 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Wahlzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Endodontie
  • Kinderzahnheilkunde
  • Parodontologie
  • Implantologie
  • Kieferorthopädie abnehmbar (Zahnspange)
  • Kieferorthopädie festsitzend (Zahnspange)
  • Prothetik
  • Oralchirurgie
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde
Alireza Emami Nouri

Dr.med.dent., Msc

Krankenkassen: ÖGK , SVS , VA , PVA , BVAEB , KFA , Privatarzt

Adresse:

Burggasse 105/2

1070 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Endodontie
  • Kinderzahnheilkunde
  • Parodontologie
  • Implantologie
  • Kieferorthopädie abnehmbar (Zahnspange)
  • Kieferorthopädie festsitzend (Zahnspange)
  • Prothetik
  • Oralchirurgie
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde

Alireza Emami Nouri

Dimitar Raynov

Dr.Dent.Med.

Krankenkassen: Wahlarzt , Privatarzt

Adresse:

Wien 1230 Draschestraße 31, Top 3

1230 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Wahlzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Endodontie
  • Kinderzahnheilkunde
  • Parodontologie
  • Implantologie
  • Kieferorthopädie abnehmbar (Zahnspange)
  • Kieferorthopädie festsitzend (Zahnspange)
  • Prothetik
  • Oralchirurgie
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde

Dimitar Raynov

Svitlana Pokornik

Dr.Dent.Med.

Krankenkassen: Privatarzt

Adresse:

Rögergasse 32

1090 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Kinderzahnheilkunde
  • Parodontologie
  • Implantologie
  • Kieferorthopädie abnehmbar (Zahnspange)
  • Kieferorthopädie festsitzend (Zahnspange)
  • Prothetik
  • Oralchirurgie
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde

Krankenkassen: Privatarzt

Adresse:

Wehlistrasse 51/2/5, Millennium City

1200 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Implantologie
  • Kieferorthopädie abnehmbar (Zahnspange)
  • Kieferorthopädie festsitzend (Zahnspange)
  • Prothetik
  • Prophylaxe

David Movsesian

Melanie Paulmayer

Dr. med. dent.

Krankenkassen: Alle Kassen , ÖGK , SVS , VA , PVA , BVAEB , KFA , Privatarzt

Adresse:

Kirchstetterngasse 49/2

1160 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Endodontie
  • Kinderzahnheilkunde
  • Parodontologie
  • Kieferorthopädie abnehmbar (Zahnspange)
  • Kieferorthopädie festsitzend (Zahnspange)
  • Prothetik
  • Oralchirurgie
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde

Melanie Paulmayer

Krankenkassen: Alle Kassen , ÖGK , SVS , VA , PVA , BVAEB , KFA

Adresse:

Stiegengasse 7/7

1060 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Kieferorthopädie abnehmbar (Zahnspange)
  • Kieferorthopädie festsitzend (Zahnspange)
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde

Claudia Pinter

Krankenkassen: Wahlarzt , Privatarzt

Adresse:

Wien 1010 Graben 31 Top 11 St. 4 Zahnarztordination Aventurin

1010 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Wahlzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Endodontie
  • Kinderzahnheilkunde
  • Parodontologie
  • Implantologie
  • Kieferorthopädie abnehmbar (Zahnspange)
  • Kieferorthopädie festsitzend (Zahnspange)
  • Prothetik
  • Oralchirurgie
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde

Dimitar Raynov

Krankenkassen: SVS , KFA , Wahlarzt , Privatarzt

Adresse:

Cottagegasse 80

1190 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Wahlzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Kinderzahnheilkunde
  • Parodontologie
  • Implantologie
  • Kieferorthopädie abnehmbar (Zahnspange)
  • Kieferorthopädie festsitzend (Zahnspange)
  • Prothetik
  • Oralchirurgie
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde

Dalibor Jovanovic

Zum Seitenanfang

Was ist Kieferorthopädie (festsitzend)?

Die Kieferorthopädie ist ein Fachbereich in der Dentalmedizin, der sich mit abnehmbaren und festsitzenden Zahnspangen und weiteren Geräten zur Korrektur von Zahnfehlstellungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen befasst. In den letzten Jahren sind kieferorthopädische Behandlungen immer populärer geworden, da immer mehr Menschen ihr Lächeln wieder “geradebiegen” wollen um mit dem ästhetischen Zeitgeist mitzuhalten. Denn, sowohl im Privatleben, als auch im Beruf, ist ein symmetrisches Lächeln mit geraden Zähnen ein absolutes Muss geworden. Die Behebung von Kaufunktionsproblemen ist auch ein wichtiger Grund um solche Behandlungen durchzuführen, da sie für die Lebensqualität von Menschen, vor Allem im fortgeschrittenen Alter, zu einem immer größeren Problem werden können. In Kombination mit regelmäßiger und gründlicher Zahnpflege können gezielte kieferorthopädische Eingriffe die Funktionstüchtigkeit des Gebisses um Einiges verbessern und verlängern.

Nochmal kurz gefasst, die Hauptaufgaben der Kieferorthopädie sind:


  • Verbesserung der Gebiss-Ästhetik
  • Optimierung der Gebissfunktion
  • Behebung von Gebissfehlentwicklungen und Zahnfehlstellungen

Wann brauche ich eine kieferorthopädische Behandlung?

Heutzutage sind rund 40% aller Kinder und Jugendlicher von Zahnfehlstellungen betroffen und viele von ihnen bleiben leider oft undiagnostiziert. Da die rechtzeitige Erkennung und Behandlung von Zahn- und Kieferfehlstellungen Behandlungsergebnisse optimiert, empfehlen viele Zahnärzte und Kieferorthopäden ihren Patienten in regelmäßigen Abständen zu einer kieferorthopädischen Untersuchung zu gehen:

  • Erstmals im 4-ten Lebensjahr
  • Im 8-ten Lebensjahr
  • Im oder ab dem 12-ten Lebensjahr
Wenn man diesen generellen Zeitplan für Kinder einhält und auch geschickt von abnehmbaren Zahnspangen für Kinder und Jugendliche Gebrauch macht, kann man eventuelle Zahnfehlstellungen recht schnell und effektiv beheben. Wenn man aber bis nach dem Zahnwechsel des Kindes wartet, sollte dann doch eine festsitzende Zahnspange herangenommen werden um die bestmöglichen Ergebnisse zu garantieren.

Auch das Lächeln von Erwachsenen kann natürlich von kieferorthopädischen Eingriffen profitieren und Patienten in jener Altersgruppe entscheiden sich öfter für eine unsichtbare Zahnspange, da die Zahnästhetik in vielen Berufen heutzutage immer wichtiger wird.


Was für kieferorthopädische Behandlungen mit festsitzenden Spangen (Brackets) gibt es?

Im Großen und Ganzen gibt es 3 grundlegende Arten von festsitzenden Zahnspangen, die für klinische Fälle in Frage kommen:

  1. Selbstlegierende Brackets (Damon Brackets): Dieser Typ von Brackets bewegt schiefe Zähne schneller und müheloser in die richtige Position. Diese Brackets werden “programmiert”. Mit anderen Worten, der Zahnarzt berechnet vor dem Einsetzen in welche Positionen er die Zähne seines Patienten oder seiner Patientin bringen will, sucht die richtigen Brackets aus und klebt diese dann auf die zu behandelnden Zähne. Die Vorteile von selbstlegierenden Brackets sind ein recht schonender Behandlungsverlauf, kürzere Therapiezeiten und generell bessere Ergebnisse. Dafür sind sie aber auch deutlich teurer als herkömmliche Zahnspangen und haben sich noch nicht in allen Zahnarztpraxen als Behandlungsstandard durchgesetzt.
  2. Keramische Brackets: Da diese Brackets zahnfarben sind und eine glattpolierte Oberfläche haben, die sich nicht durch Nahrungsmittel oder Getränke verfärben lässt, werden sie von vielen PatientInnen als ästhetische Alternative ausgesucht.
  3. Lingualbrackets: Diese Art von Brackets wird an der Zahninnenseite angebracht und ist daher sozusagen unsichtbar. Für PatientInnen, die entweder aus beruflichen oder anderen Gründen eine unauffällige Korrektur ihrer Zahnfehlstellungen wünschen, ist diese Behandlungsoption also ideal.

Wann brauche ich einen Kieferchirurgen?

Bei sehr weitreichenden und schwierigen Fehlstellungen von einem oder beider Kiefer kann es sein, dass selbst eine festsitzende Zahnspange nicht ausreicht um das Problem zu lösen. In solchen Situationen kann es sein, dass der Zahnarzt sich dazu entschliesst auf die Hilfe eines Kieferchirurgen zurückzugreifen und daher eine kieferorthopädische Behandlung in Auftrag zu geben. Bei so einem Eingriff bestimmt der Chirurg zuerst die optimale Form der Zahnbögen und bringt dann die Kiefer des Patienten durch einen gezielten operative Schnitt in die vorgesehene Position. Danach wird dann durch eine Zahnregulierung der Bissform des Patienten der Feinschliff erteilt.

Wir hoffen, dass dieser Eintrag hilfreich war und laden Euch ein in unserem Blog und auf unserer Zahnspangen Seite noch mehr Informationen zu finden.

Alles Gute & bis bald, Ace!
Zum Seitenanfang
Hast du Fragen?
Sende uns eine Nachricht